Ondata RecoverySoft

Ondata RecoverySoft 3.2

Retter für gelöschte, defekte und verlorene Daten

Die englischsprachige Software Ondata RecoverySoft rettet verloren gegangene Daten. Sowohl defekte Sektoren auf beschädigten Festplatten, versehentlich gelöschte Dateien oder bewusst von der Festplatte und aus dem Papierkorb entfernte Daten kann die Software im Regelfall wiederherstellen. Ganze Beschreibung lesen

Durchschnittlich
6

Die englischsprachige Software Ondata RecoverySoft rettet verloren gegangene Daten. Sowohl defekte Sektoren auf beschädigten Festplatten, versehentlich gelöschte Dateien oder bewusst von der Festplatte und aus dem Papierkorb entfernte Daten kann die Software im Regelfall wiederherstellen.

Alle drei beschriebenen Datenverluste behebt Ondata RecoverySoft nach dem gleichen Prinzip. Zunächst muss man den Datenträger auswählen, auf dem die vermisste Datei gespeichert war. In einer Explorer-Ansicht zeigt das Programm daraufhin die vorhandenen Dateien und Verzeichnisse sowie zusätzlich bereits gelöschte Daten etwa aus dem Papierkorb an.

Ist eine Datei defekt oder verschwunden, findet man das Elemente aber am besten über die Suchfunktion des Datenretters. Anhand sehr genau einstellbarer Suchkriterien findet RecoverySoft verschwundene Dateien wieder. Um nicht ganze Festplatten durchsuchen zu müssen, lässt sich der Prüfvorgang auf bestimmte Festplattenbereiche und Sektorengrenzen beschränken. Wer sich nicht so gut mit Dateistrukturen auskennt, kann sich von einem Assistenten Schritt für Schritt durch die Rettungsaktion führen lassen.

FazitOndata RecoverySoft wirkt auf den ersten Blick verhältnismäßig technisch und grafisch nicht ganz sauber. Auch der an sich gut gedachte Assistent wirkt ein wenig rudimentär. Die Technik dahinter scheint aber zu funktionieren.